AWW – Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer e.V. 
Magdeburger Straße 50
14770 Brandenburg

Tel. (03381) 355-751
Fax: (03381) 355-749

E-Mail: webmaster@aww-brandenburg.de
Internetseite: www.aww-brandenburg.de
Print
Tagungsband HDL-Tagung 2008:  Wirtschaftsnahe Qualifizierung durch Fernstudium und Weiterbildung

Studienbrief: Tagungsband HDL-Tagung 2008: Wirtschaftsnahe Qualifizierung durch Fernstudium und Weiterbildung

Autor: Vorstand des HDL (Hrsg.)

Publikationsdatum: 1. Auflage 2008

Bestellnummer: 1-000-0300

Seit Gründung des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) sind vor allem der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen auf Fernstudium und Weiterbildung Themenstellungen, die die Arbeit der Service-Agentur des HDL in der Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer (AWW e. V.) an der FH Brandenburg intensiv prägen. In zunehmendem Maße wird die Tätigkeit des Verbundes jedoch von der demographischen Entwicklung und dem immer deutlicher zu Tage tretenden und derzeit intensiv diskutierten Fachkräftemangel in Deutschland beeinflusst. Diese Entwicklung bringt die Notwendigkeit neuer Strategien für Hochschulen mit sich, die sich u. a. mit Stichworten, wie "Erschließung neuer Zielgruppen durch die Öffnung der Hochschulen für bisher nicht berücksichtigte Gruppenundquot; und "Flexibilisierung der Lehr- und Lernformenundquot; andeuten lassen. Vor diesem Hintergrund entstehen neue Ansatzpunkte für die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft.

Die 3. HDL-Fachtagung am 13. Juni 2008 griff mit dem Tagungstitel "Wirtschaftsnahe Qualifizierung durch Fernstudium und Weiterbildungundquot; diesen aktuellen Themenkomplex auf. Die eingereichten Beiträge, von denen fünf ausgewählt wurden, um aus Sicht verschiedener Mitgliedshochschulen des Verbundes, aber auch aus Unternehmersicht die Herausforderungen und Besonderheiten von Qualifizierungsmaßnahmen in Kooperation mit Unternehmen darzustellen, bestätigten die Relevanz und Aktualität des Themas. Darüber hinaus konnte die Fachtagung mit zwei Innovationen aufwarten: Zum einen durch die aktive Mitgestaltung der Tagung durch namhafte Vertreter privater Hochschulen, zum anderen durch die Einbeziehung internationaler Erfahrungen.

6,50 EUR

inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten